Kinderturnen (Eltern-Kind-Turnen)


Jeden Donnerstag von 16:15 Uhr bis  17:15 Uhr treffen sich Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre (bis zum 4. Geburtstag) in Begleitung eines Elternteils oder einer der Großeltern in der kleinen Sporthalle. 

Wir beginnen unsere Stunde gemeinsam mit Ritualen bestehend aus Liedern und Bewegungsspielen. Der Aufbau der Stationen umfasst Übungen zur Schulung der  Koordination, Wahrnehmung und des Gleichgewichts. Bälle, Reifen, Seile, unterschiedliche Matten – alles wird von den Kindern erobert und ausprobiert. Kleine Parcours sind sehr beliebt: über Kästen klettern, Leitern erklimmen, über eine Bank balancieren, unter einem Tunnel durchkrabbeln und rutschen.

Die Kleinen können gut behütet durch eine enge Bezugsperson (Mama und Papa, gerne auch Oma und Opa) das ausprobieren, was sie eben so gerne tun – sich bewegen. 

Die Turnkinder schulen durch Klettern, Springen oder Balancieren an Turngeräten ihre Motorik und trainieren die Koordination von  Bewegungsabläufen. Sie brauchen es, um gerade in den ersten Jahren ihre Umwelt und sich selbst intensiv über Bewegungsmöglichkeiten kennenzulernen.

Gemeinsames Singen und kleine Rituale unterstützen den Kontakt zu den Gleichaltrigen in der Turngruppe. 

 

Aleena Collberg

elternkindturnen-brokstedt@t-online.de